Sparen fällt den Menschen schwer. Auch wenn am Ende des Monats Geld auf dem Konto liegt, wird dieses oftmals für den Konsum ausgegeben. In diesem Blogbeitrag stelle ich Dir das „Drei-Kontenmodell“ von Bodo Schäfer vor. Zudem zeige ich Dir, wie du es schaffst, automatisiert und mühelos mehr von Deinem Geld zu sparen und gleichzeitig ein Vermögen aufbauen kannst.

Hinter dem Drei-Kontenmodell steckt der Gedanke, den reinen Konsum, also die monatlichen Ausgaben klar von den Beiträgen, die zum Sparen und zum Investieren verwendet werden zu trennen. Solange noch Geld auf dem Girokonto vorhanden ist, besteht die Gefahr, dieses für den Konsum auszugeben. Um diese Trennung zu ermöglichen, ist es daher zwingend notwendig, das Geld nicht nur auf einem Konto liegen zu lassen. Zu diesem Zweck wurde das Drei-Kontenmodell geschaffen.

Grundsätzlich kann ein Kontenmodell aus mehreren Bankkonten bestehen. Die am häufigsten empfohlene Variante besteht aus drei Konten – dem Girokonto, dem Sparkonto und einem Spaßkonto.

Einrichtung eines Sparkonto

Im ersten Schritt ist es erforderlich, ein Sparkonto einzurichten. Ich empfehle Dir die Nutzung eines Tagesgeldkontos. Auf diesem Sparkonto fließen jeden Monat per Dauerauftrag mindestens 20 % von Deinem Gehalt ein. Die Beträge sind insbesondere für Investitionen (z. B. Aktien, ETFs, Immobilien, etc.) gedacht und dienen Deiner Vorsorge und dem Jetzt. Den Sparbetrag kannst du natürlich an Deine persönliche Lebenssituation anpassen.

Einrichtung eines Spaßkontos

Das Spaßkonto dient wie, der Name schon sagt dem eigenen Vergnügen. Das Guthaben auf diesem Konto kann für alles ausgegeben werden, was Spaß macht und Freude bereitet. Ich empfehle Dir, auf diesem Konto zwischen 5 und 10 % Deines monatlichen Gehaltes zu überweisen.

Das Geheimnis des drei-Kontenmodelles

Alleine von Deinen Sparbeiträgen wirst du sicherlich nicht vermögend werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, von jeder Gehaltserhöhung 50 % dauerhaft auf das Sparkonto zu überweisen. Somit gewöhnst du dich nicht an den Betrag, sondern förderst das Kapitalwachstum auf dem Sparkonto und Deiner zukünftigen Investments. Stell Dir einmal vor, du hättest das drei-Kontenmodell vom Anfang Deiner beruflichen Laufbahn an durchgeführt? – Also beginne jetzt für Deinen finanziellen Erfolg und Deine finanzielle Unabhängigkeit!

Drei-Kontenmodell von Bodo Schäfer
Drei-Kontenmodell by HC15

Um ein exponentielles Wachstum Deines Kapitals durch den Zinseszins zu bewirken, ist es erforderlich, die Gewinne aus den Investitionen, sowie das Guthaben auf dem Sparkonto laufend zu reinvestieren. Weitere Informationen findest du hier: >> Der Zinseszinseffekt

Für mehr Finanztipps empfehle ich Dir das Erfolgskonzept von Bodo Schäfer – „Der Weg zur finanziellen Freiheit“. Bodo Schäfer zeigt, wie Du innerhalb von sieben Jahren Deine 1. Million erfolgreich erreichen und somit finanziell frei und unabhängig leben kannst. Durch seine ganzheitliche Betrachtungsweise ist diese Lektüre besonders gut für „Finanz-Neulinge“ geeignet. Weitere Informationen findest du hier: >> Der Weg zur finanziellen Freiheit